Der fiese Admin hat da in seinem Blog eine kleine Diskussion los getreten zum Thema Online bzw. Internetwerbung.
Er sagt nämlich: Internet Werbung ist nicht böse
Damit trifft er auch den Ton den Spiegel Online anschlägt: Warum Online-Werbung wichtig fürs Web ist
Der fiese Admin “beschwert” sich über die ganzen User des AdBlock und ähnlicher Programme. Spiegel Online beklagt auch fehlende Einnahmen durch WerbeBlocker.
Und ich kann es verstehen!
Wenn man echt nicht am Ender der Welt wohnt und nur mit ISDN oder DSL-Light im Netz unterwegs ist sollte die meiste Werbung doch ertragbar sein.

Ganz klar was nicht geht sind PopUps, aber dafür hat sogar der IE schon einen eingebauten PopUp Blocker (wenn nicht dann wird es dringend Zeit für ein Update) und was noch schlimmer ist sind LayerAds. Diese Mistdinger die sich über die Webseite schieben und am Besten bei einem Klick auf “Schließen” noch in einem neuen Tab oder Fenster aufgehen.
Leider kann man diese Art der Werbung auch immer öfter bei etwas seriöseren Angeboten finden.

Man sollte mal in der Lage sein den Betreibern von Portalen oder Blogs Einnahmen zu zugestehen damit sie ihr Angebot auch finanzieren können.

Leave a Reply