Sat.1-Fernsehmoderator Johannes B. Kerner hat nicht aus Quotengründen seinen Polit-Talk mit Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) in Afghanistan aufgezeichnet. Es sei persönliches Interesse gewesen.

Und das ist nur die Einleitung! Kotz! Würg!

Und später dann so

Und er rede auch hauptsächlich mit Soldatinnen und Soldaten und nicht allein mit dem Minister.

Als ob die armen Säue die sich da vor den Guttenbergschen Karren spannen lassen mussten Meinungsfreiheit hatten! Die wurden doch vorher gecastet und dann eingebläut was zu sagen ist, wenn nicht dann wird es halt raus geschnitten

via RP-Online

Leave a Reply