So unterschiedlich wie die Saison verlaufen ist, so unglücklich lief der letzte Spieltag für die beiden Borussias.

Musste ich gestern Abend schweren Herzen die 11. Saisonniederlage meiner Borussia hinnehmen, so musste heute die andere Borussia die 2. Saisonniederlage hinnehmen. Die bösen Buben heißen Trochowski und Gekas.

Ehrlich gesagt sehe ich ziemlich schwarz für meine Borussia. Finde aber den Umgang mit dem Trainer Vorbildlich.

Max Eberl:

Wir haben alle unseren Teil dazu beigetragen, dass es so gelaufen ist, der Sportdirektor, der Trainer, die Mannschaft. Da können wir jetzt nicht einen rausnehmen und dafür bestrafen.

Am Dienstag dürfen wir, im Gegensatz zu den Dortmundern, nochmal im DFB-Pokal in Hoffenheim ran. Vielleicht gibt es ja doch eine kleine Überraschung und und man kann in Gladbach ein wenig Hoffnung für die Rückrunde schöpfen.

Für die Dortmunder hoffe ich das sie die letzte Woche gut verkraften, neue Kraft für die Rückrunde tanken und sich möglichst frühzeitig die Schale sichern.

Leave a Reply