Den Umzug vom Niederrhein nach Mittelfranken habe ich ja bisher nicht bereut. Es gab das ein oder andere Erlebnis das mich ein wenig über Bayern als Bundesland den Kopf hat schütteln.
Gar nicht lang nach unserem Umzug waren wir Samstagabends bei IKEA in Fürth, kurz nach 20 Uhr hatten wir unsere Einkäufe im Auto verstaut und ich dachte auf dem Heimweg fahren wir mal noch eben kurz beim Rewe ran und kaufen Butter. So könnte ich für Sonntags noch einen Käsekuchen Backen. Die Rechnung habe ich aber ohne die Ladenöffnungszeiten in Bayern gemacht. Da ist ab 20 Uhr Schicht im Schacht.
Als Nordrheinwandale kennt man das ja nicht. Da hatte so ein Rewe in der City mal gern bis 24 Uhr auf.

Genau diesen Service kann. Ich gerade mal wieder in Anspruch nehmen. Wenn man sich um viertel nach Acht noch kurz dazu entscheidet „Vanillepudding wäre eine gute Idee“.

Also liebe Landesregierung in Bayern: Das könnt Ihr auch!

Und ich lass mir meine. Vanillepudding schmecken.

Leave a Reply