Gestern stand mal wieder Hausarbeit für Männer an.

Das unsere Waschmaschine mal gerne den Fehler F4 zeigt bin ich ja schon gewohnt und habe ja auch mal herausgefunden woran es liegt.

Nun war es gestern aber so das die Fremdkörperfalle leer war und die Maschine nicht in der Lage war abzupumpen. Wobei sie es zumindest versucht hat. Allerdings schaffte die Pumpe nicht das Wasser knapp über die Höhe der Waschmaschine zu pumpen damit es dann im Rohr verschwinden kann.

Die nächste Vermutung nach der Fremdkörperfalle war dann die Abwasserpumpe. Vorsorglich getätigte Google suchen brachten aber schreckliches zu Tage. Es gibt für die Waschmaschine unter diesem Namen eigentlich keine Ersatzteile. (Ich sollte also mal irgendwann heraus finden wer hinter der “Marke” steckt.)

In der Hoffnung auf der Pumpe eine Seriennummer zu finden habe ich dann die Maschine mal auf die Seite gelegt und wollte die Pumpe ausbauen. Dabei fing ich dann mit dem Schlauch von der Trommel zur Pumpe an und siehe da:

Foto

Da hatte sich ein Kindersocken aus der Trommel verabschiedet und sich im Schlauch versteckt. Damit konnte die Pumpe auch machen was sie wollte, so behindert kriegt sie das Wasser auch nicht weg.
Socken raus, Schlauch gereinigt, wieder eingebaut und Bäm! Läuft wieder!

Und damit wäre also auch noch bewiesen: Socken verschwinden wirklich in der Waschmaschine!

Leave a Reply