Archive for the ‘Wave’ Category

War ich nach der “Reparatur” meines Wave noch der Meinung das mein GPS nicht mehr funktionieren würde. So musste ich mich vom Samsung Support eines besseren belehren lasse. Das GPS ist nicht kaputt, man benötigt nur eine Verbindung ins Internet um per GPS die Position zu bestimmen. Internetverbindung!!!

Wie Fefe sagen würde: Die Besten der Besten der Besten, Sir!!! (OK Will Smith hat das glaube ich zuerst gesagt Zwinkerndes Smiley)

Vielleicht sollte man mal bei Samsung darüber grübeln wozu GPS da ist und wie das noch mal funktioniert.

Das war dann wohl mein eher letztes Samsung Handy. Wenn ich in der Pampa stehe und ich weiß nicht wo ich bin und zücke mein Handy, schalte mein GPS an um meine Position zu bestimmen dann will ich nicht erst Minutenlang Daten über die Internetverbindung laden, wenn denn eine besteht, ich will wissen wo ich bin. Wir reden nur von der Position, keine Routenplanung.
Bisher funktionierte das auch nur Zuhause wenn ich mit dem WLAN verbunden dar und alle möglichen Funktionen für die Ortung eingeschaltet hab.

2012040112200220120401122254

Bei mir kam erst eine Position nachdem ich die Netzwerkpositionierung eingeschaltet hab. Bestimmt habe ich eine super WLAN Verbindung, mitten in der Pampa!

Eher Off Topic, aber: Hallo Samsung, wieso kann ich immer noch nicht meinen WLAN-Key per Copy and Paste eintragen? Ich kann zwar WPS mit Push Button Configuration aber nicht per PIN.

Mittlerweile habe ich eine Lösung für mein Problem mit Googlemail auf dem Samsung Wave gefunden.

Ich schätze mal das hängt damit zusammen das ich Googlemail eigentlich fast immer als Tab in meinem Chrome auf habe und wenn dann das Handy gleichzeitig versucht Mails abzurufen der Schutz von Google vor unberechtigtem Zugriff zuschlägt.

Auf der Seite https://www.google.com/accounts/UnlockCaptcha kann man sein Konto wieder endsperren. Danach funktionierte bei mir sofort wieder die Synchronisierung.

Bei meiner Frau auf dem Samsung Jet S8000 half dieselbe Lösung.

Da ich ja an der netten Aktion zur Mobile Wave teilgenommen hab, habe ich ja ein Samsung Wave geschenkt bekommen als Dankeschön erhalten.

Ich bin dafür auch sehr dankbar und sehr zufrieden mit dem Gerät. Der Bereich “Samsung Apps” wächst und gedeiht und ich probiere da mal immer wieder ein paar Neue aus.

Leider habe ich seit ein paar Tagen massive Probleme mit dem Exchange ActiveSync und Googlemail. Genauer gesagt ist die Synchronisation futsch. Ich habe auch schon mal den Account auf dem Wave platt gemacht und neu eingestellt. Dann funktionierte es für ein paar Tage. Zur zeit kann ich aber Googlemails nur über POP empfangen.

Eine beim 2. Versuch gleichzeitig eingerichtete Windows Live Email Adresse funktioniert anstandslos.

Soll mir das jetzt irgendwas sagen? Sollte ich von Google weg wechseln?

… in seinem Revier! War nie wirklich weg, hat sich nur versteckt.

Und so weiter und so fort.

Fakt ist, es liebt wieder! Wavensteins Monster ist zurück gekehrt!

Unter dem TItel:

Ritt auf der iPhone-Welle

berichtet Focus Online im „Digital“ Part über das Samsung S8500 Wave. Wow, echt früh bemerkt das es das Wave gibt.
Passend dazu wird das noch jüngere iPhone4 als Vergleich herangezogen.

Wieso wird eigentlich immer dieser Apple Mist als Referenz genommen?
ist ja auch nicht so als wenn es das erste Smartphone von Samsung wäre!

Heute kam die freudige, frankensteinsche Nachricht:
Dem totgeglaubten Wave konnte wieder neues Leben eingehaucht werden!
Nun ist das „Monster“ wieder auf dem Weg zu mir.

Ein bißchen schlottern mir schon die Knie. Was wird mich erwarten wenn ich das Paket öffne …..

So muss es wohl sein!

Heute geht das Paket mit den sterblichen Überresten zurück und damit zur Bestattung. Ich hoffe es bekommt eine Seebestattung, das hätte es sich bestimmt gewünscht!

Doch das Ende des Einen ist der Anfang für ein Anderes.

In ein paar Tagen werde ich also nochmal sagen dürfen:
„Ja mei, ist denn heut scho Weihnachten?“
und auspacken dürfen.

So oder so ähnlich fühle ich mich.

Ich war so verrückt und habe über Kies das
Firmware Update für mein Wave angestoßen. Habe eigentlich gedacht mit der neuen
Version von Kies würde es nun gehen, aber leider nix.

Bisher war der Kontakt zu Samsung aber sehr gut. Leider half auch ein anderer Rechner nicht weiter, also denke ich mal das ich heute erfahre wo ich das Gerät hinschicken soll.

Eher unschön! Aber wohl nicht das Problem vom Wave sondern von Kies!

So, beam it up Scottie!

Oder: Das erste Mal mit einem Touchscreen Handy.

Ja Echt! Das Wave ist das erste Handy mit Touchscreen das ich besitze (OK es gehört noch nicht ganz mir). Vorher hatte ich nur von Freunden und Kollegen die Geräte mal in der Hand.
Vor gut 1 1/2 Jahren verlor das damals aktuelle iPhone noch ganz klar gegen Blackberrys mit ihrer Tastatur.
Doch heute sieht es ganz so aus als wenn ich meinen Curve 8310 für das Wave in Rente schicken würde.

Dank den HTCs mit Android und Windows Mobile aus dem Bekanntenkreis konnte ich mich dann schon mal an Touchscreens gewöhnen und es kribbelte in den Fingern (nein kein Krieschstrom vom Gerät) und dann kam das Wave!

Gut die HTCs haben ein größeres Display, sind dafür auch klobiger. Das Wave passt gemütlich in die Hemdtasche.
An das Schreiben mit dem Touchscreen hab ich mich mit der Zeit auch gewöhnt, einzig die nervige Eingabehilfe (T9 oder ähnliches) stört.
Das „Feedback“ habe ich mir entsprechend eingestellt um wieder ein wenig was zu spüren beim Tippen.

Mit Mailclient, Browser und Co. Bin ich voll zufrieden. Auch wenn, durch den Umstand das erst keine passende Sim Karte im Gerät war, er sich nachträglich nicht überreden lässt Mails auch mal ausserhalb des heimischen WLAN abzurufen.

Aus diesem Grund werde ich in den nächsten Tagen das Gerät nochmal zurück setzen, neu anfangen und meine Eindrücke fest halten.

Hoffentlich gut zu erkennen, wie das Laden der App animiert wurde:

Das App-Symbol füllt sich wie ein Ocean