Posts tagged ‘TV’

Irgendwo habe ich vor ein paar Tagen gelesen das Two And A Half Men von einer Männersendung zu einer Frauensendung verkommen ist. Leider finde ich zur Zeit nicht mehr die Quelle.
Aber ich sehe das ziemlich ähnlich. Schon die letzte Staffel mit Charlie Sheen war so gewollt lustig und darauf aus das Charlie als Säufer und Weiberheld da steht und zu allem Überfluss auch Gefühle für seine Stalkerin Rose entwickelt. Leider ist das so oft zu sehr gewollt. Die Schauspielleistung ist eigentlich wie in den Staffeln zuvor.

Doch nun ist Charlie ja bekanntlich Tod und einer der überschätzteten Schauspieler Ashton Kutcher ersetzt worden.
Die Story ist nun so was von Mager! Walden Schmidt (Kutcher) ist Milliardär und super Nerd, auf der anderen Seite aber ein Vollidiot und verhält sich wie ein Kleinkind.
Er hat einen Dienst oder Software oder was auch immer entwickelt und das wurde von Microsoft aufgekauft und in den „iPod Killer Zune“ gesteckt. (Zune war eine Niete)
Alan kannte, trotz Besitzes eines Zune, das Ganze nicht. Stellt sich die Frage ob Microsoft, (MS oder auch gerne M$) so viel Geld für ein nichts ausgeben würde.
Auch weiterhin kommen immer wieder Schwächen in der Story raus an denen man merkt das man diese mal eben schnell hin geklatscht hat als klar war das Charlie Sheen nicht mehr dabei ist. Anscheinend wurden alle „Gags“ aus der Schublade geholt die Sheen aus gutem Grund abgelehnt hat.
Bisher scheint die Rechnung der Produzenten aufzugehen das die alten Two And A Half Men Zuschauer einschalten um zu sehen wie such Kutcher schlägt und dann noch die Kutscher-Fans. Ja ich weiß das klingt unlogisch, aber Kutscher aka. Aplusk soll so was wie Fans haben. Ich kenne da zwar keinen, auch keinen der einen kennt der einen kennt der einen kennt… … Und so weiter

Ashton Kutcher spielt seine Rolle in Two And A Half Men  wie er auch in „Die wilden Siebziger“ und auch „Dude wo ist mein Auto“ spielt, nämlich extrem dumm-dämlich.
Dagegen scheint Jake Harper in der Serie echt zum intelligenten Erwachsenen geworden zu sein.

Ich hoffe immer noch auf eine Hintertür für Charlie Harper (Sheen), denn schließlich war nur Rose beim Tod anwesend und es gibt Möglichkeiten Charlie wieder in die Serie zu schreiben und Schmidt (Kutcher) wieder aus der Serie zu schmeißen.

So hoffte er!

Charlie Sheen you bloody bastard!
You said you wish the crew of -Two and a Half Men- ‚Nothing but the best‘. You are a liar! You are such a liar Charlie Sheen!
Charlie Harper was the role of your life. Charlie Harer is a part of your life, your alter ego. Or is Charlie Sheen the alter ego of Sheen?

I think you know that there is a possibility for you to come back. Chuck Lorre did not kill you Charlie Harper finally.
There is only Rose who saw Charlies death. Who knows, she’s crazy!

And hey, Ashton Kutcher isn’t such a good actor then you and Walden Schmidt sucks!

Gestern Abend war es so weit, Charlie Harper wurde zu Grabe getragen.  Es war sogar relativ lustig gemacht, die Dialoge waren auch die Folge über gut wie immer. Alle passten in die Rollen.
Nur:
Walden Schmidt der geht gar nicht!
Weder die Figur noch der Schauspieler. 
Für mich gehört Ashton Kutcher zu den eher überschätzen Schauspielern.
Zudem hat die Figur die ein oder andere Schwäche und damit meine ich nicht das Walden ein Anti Charlie ist. Kein Weiberheld, kein Alkohol und eine verheiratete Memme.
Und dann der Aller, Walden Schmidt hat seine Firma, jetzt kommts, an Microsoft verkauft und ist deshalb Milliardär.

Ich hoffe das sich alle besinnen und Charlie wieder kommt, oder zumindest Ashton Kutcher geht. Ich denke nicht das die Tür für Charlie Sheen endgültig zu ist, denn zum Einen gibt es nur Rose als Beweis für Charlie Harpers Tod und zum anderen wird bei Two and half men mal gerne ein Schauspieler mit verschiedenen Rollen besetzt.

Charlie wer?

Charlie Harper!

Die Hauptrolle in Two and a Half Men soll wenn es nach dem Schöpfer der Serie Chuck Lorre bei einem Autounfall ums Leben kommen.

Mit dem hatte sich Charlie Sheen nämlich überworfen und wurde letztendlich auch aus der Sendung geworfen. Nun wird laut Stern, die wiederum beziehen sich auf TMZ, Charlie Harper sterben und so den Weg frei machen für einen Einstieg von Ashton Kutcher der ja schon länger bekannt ist und wohl vielen Two and a Half Men Fans ein Dorn im Auge.

Stern berichtet auch noch, bei TMZ finde ich das nicht, das nach dem Tod von Charlie Harper Ashton Kutcher in noch nicht näher spezifizierten Rolle das Haus kaufen soll und dann wird da wohl was konstruiert werden.

Und ich sage dazu einfach nur Pfui! Ohne Charlie (Sheen) Harper, ohne mich!

via Stern, TMZ

OK, ist RTL II, aber die Kochprofis sind schon sehr lustig. Und heute zeigen die eine Folge aus dem schönen Eckental.

Wer sich jetzt fragt, wer oder was ist Eckental?

Dem sei gesagt das es bald mein neues Zuhause ist und auch mein neuer Arbeitgeber dort ansässig ist.

Auf jeden Fall haben die Kochprofis die Ratsstubn besucht. Dann kann ich heute Abend mal schauen ob es sich lohnt dort mal einzukehren 😉

Unter dem Titel

Vom Volk bezahlte Verblödung
Warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk nicht leistet, wofür er die Gebühren bekommt

wirft die Zeit einen Blick auf die Programmkultur der öffentlich Rechtlichen Sender.

http://www.zeit.de/2010/31/Oeffentliche-Anstalten

Tja, was soll man da sagen, da werden bald die ganzen GEZler Arbeitslos uns belasten unsere Staatskasse (denn wer außer der Stasi würde die schon einstellen?) dafür dürfen wir uns über eine nutzungsunabhängige Mediengebühr (Haushaltsabgabe) freuen!

Yippiekayeah Schweinebacke!

Egal ob eine Person im Haushalt wohnt oder zwanzig, jeder Haushalt zahlt pauschal 17,89€ (soviel ist zumindest geplant, aber bis 2013 kann der Bedarf ja noch steigen). Das ist für Großfamilien mit vielen TVs, Radios und PCs wohl noch ganz komfortabel, aber

!!!Achtung jetzt kommts!!!

auch wer nur ein Radio hat (bisher grob 5€) oder gar kein Empfangsgerät zahlt die Abgabe!

Qualität vermisst man bei den Öffentlichen, meines Erachtens, aber vollends.

Sonntag morgens 2 ähnliche Schunkelshows, Samstagabend Carmen Nebel gegen Florian Silbereisen. Wer will das sehen?
Oder wer am Samstag (19.06.2010) kein Fussball gucken möchte kann, neben abschalten, auch die königliche Hochzeit in Schweden sehen. Natürlich direkt mehrfach: ZDF, NDR und Pheonix.

Wäre ja zu einfach wenn nur ein öffentlicher das zeigt. Und ich könnte fast wetten das ARD das auch noch gezeigt hätte wenn die nicht verpflichtet wären Fussball zu zeigen und das jeder Sender sein eigenes Süppchen mit Kameras, Regie und Moderation kocht.

Da weiß ich doch wofür die Medienabgabe da ist.